LEBENSLAUF 

 Über mich 

11. November 1990, Geburtsort: Zürich, Heimatort: Disentis (GR)

Spielalter: 20-35, Stimmlage: Bariton, Größe: 1,77 m

 Augenfarbe: blau, Haarfarbe: blond

Nico Jacomet wurde am 11. November 1990 in Kilchberg, Kanton Zürich geboren. Das Theater und die Schauspielerei sind schon seit seinen jüngsten Jahren seine grösste Leidenschaft. Schon von klein auf steht er immer wieder auf der Bühne. Bei einem Schauspielkurs in der Schauspiel- und Musicalschule StageArt in Adliswil lernte er den Regisseur und Schauspieler Peter Niklaus Steiner kennen. Bei ihm konnte Nico in den folgenden Jahren in Eigen- und Freilichtproduktionen des Turbine Theaters wie z.B. „Die Frau des Bäckers“ oder „Romeo und Julia“ mitwirken.
 

Im Jahr 2007 gründete Nico das Theater NI&CO, welches seither jedes Jahr eine neue Produktion herausbringt. Dafür schreibt und dramatisiert er von Beginn an Texte, führt Regie und ist zugleich als Schauspieler involviert.

2012 – 2015 absolvierte Nico Jacomet die Schauspiel- und Musicalschule StageArt in Adliswil, unter der Leitung von Schauspieler Patrick Biagoli. Seine Dozenten waren unter anderen Christian J. Käser, Franca Basoli, Oliver Kühn, Colette Studer und Peter Niklaus Steiner. Mit seiner Abschlussarbeit, der Eigenproduktion des Stücks „Der Vorname“, erlangte er im Juni 2015 das Schauspieldiplom. Zusätzlich nahm er parallel Gesangsunterricht bei der Musicaldarstellerin Claudia Kübler.
 

Seit 2014 wirkte er bereits viermal bei der urbaslerischen Vorfasnachts-Veranstaltung „Glaibasler Charivari“ unter der Leitung des Tattoo-Produzent Eric Juilliard und Regisseurin Colette Studer mit. Ebenfalls trat er unter deren Leitung beim Christmas Tattoo 2014 auf. 

2016 inszenierte Jacomet an der Aemtler-Bühne das Stück „Yvonne die Burgunderprinzessin“. Seit 2018 war er Regieassistent von Erich Vock am Bernhard-Theater, bei "8 Frauen", "Pipi Langstrumpf" und der Neuinszenierung von "Die kleine Niederdorfoper". Unter Vocks Regie stand  er mehrfach auf der Bühne, wie bei Ottfried Preusslers "Hotzenplotz 3". 

  

Im Turbine Theater spielte er nach Abschluss seines Studiums in zahlreichen Produktionen, wie in der Komödie „Ingeborg“ von Kurt Goetz, Boccaccios "Decamerone" und in "Das Lied der Mordnacht".

 

Seit 2019 konzipiert und realisiert er gemeinsam mit Ramona Fattini die Freilichtporduktionen für das "Theater im Märliwald", welches seither jährlich eine Familienproduktion herausbringt. Zuletzt war dies im Sommer 2022 "Heidi" nach Johanna Spyri in Koproduktion mit dem Turbine Theater im Besucherzentrum Wildnispark Zürich.

 

Im Herbst steht er unter der Regie von Peter N. Steiner in Yasmina Rezas Stück "Kunst" auf der Bühne des turbine theaters und der Kaiserbühne in Kaiserstuhl.

Seit November 2021 arbeitet Jacomet zudem für Just4Fun Entertainment bei Dominik Flaschka und André Nussbaumer und ist regelmässig als Sprecher und Schauspieler für Werbeproduktionen im Einsatz. Für die Schauspiel- und Musicalschule SAMTS arbeitet er als Dozent. 

 BERUFSERFAHRUNGEN 

REGIE

2022: Heidi, Theater im Märliwald, Regie: Nico Jacomet

2021: D'Bremer Stadtmusikanten, Theater im Märliwald, Regie: Nico Jacomet 

2020De gstifleti KaterTheater im MärliwaldRegie: Nico Jacomet

2019Em Kaiser sini neue Chleider, Theater im MärliwaldRegie: Nico Jacomet

2017: Sherlock Holmes, Theater NI&CO, Regie: Nico Jacomet und Tanja Hoppler

2016Yvonne die BurgunderprinzessinAemtler BühneRegie: Nico Jacomet

2016Mini Frau – Dä ChefTheater NI&CORegie: Nico Jacomet und Tanja Hoppler

2015Der VornameTurbine TheaterRegie: Nico Jacomet

2015LichtscheuTheater NI&CORegie: Nico Jacomet und Tanja Hoppler

2014Ausser BetriebTheater NI&CORegie: Nico Jacomet und Tanja Hoppler

2013Die MausefalleTheater NI&CORegie: Nico Jacomet und Tanja Hoppler

2012Hinz, Hinz und KunzTheater NI&CO, Regie: Nico Jacomet und Tanja Hoppler

2011Min Fründ HanspiTheater NI&CORegie: Nico Jacomet

2010Bei Anruf OktokoffTheater NI&CORegie: Nico Jacomet

2009Dinner for One – wie alles begannTheater NI&CO,Regie: Nico Jacomet

2008Guet Nacht Frau SeeholzerTheater NI&CO, Regie: Nico Jacomet

2007Katharina kann’s nicht lassenTheater NI&CORegie: Nico Jacomet

2005: GlisglisTheater NI&CORegie: Nico Jacomet

 

SCHAUSPIEL

2022: Kunst, Turbine Theater und Kaiserbühne in Kaiserstuhl, Regie: Peter Niklaus Steiner

2022: Der Pralinésoldat, Oper im Knopfloch beim Kultursommer Arosa, Regie: Yaron David Müller-Zach

2021: Das Lied der Mordnacht, Turbine Theater, Regie: Peter Niklaus Steiner

2021: D'Bremer Stadtmusikante, Theater NI&CO, Regie: Nico Jacomet

2020Hotzenplotz 3Theater am HechtplatzRegie: Erich Vock

2020: De gestifleti Kater, Theater NI&CO, Regie: Nico Jacomet

2020Liebeslust und Schabernack – Possen von Giovanni BoccaccioTurbine TheaterRegie: Peter Niklaus Steiner

2019Die kleine NiederdorfoperBernhardtheaterRegie: Erich Vock

 

2019: Pippi LangstrumpfTheater am HechtplatzRegie: Erich Vock

2019Glaibasler Charivari, Volkshaus Basel, Regie: Colette Studer

2019: IngeborgTurbine Theater, Regie: Peter N. Steiner

2018De FroschkönigTheater am HechtplatzRegie: Erich Vock

2017Glaibasler CharivariVolkshaus BaselRegie: Colette Studer

2016Glaibasler CharivariVolkshaus BaselRegie: Colette Studer

2015Glaibasler CharivariVolkshaus BaselRegie: Colette Studer

2014Drei Männer im SchneeTurbine TheaterRegie: Stefano Mengarelli

2013Erstens kommt es andersTurbine TheaterRegie: Merete Amstrup und Peter Niklaus Steiner

2013Romeo und JuliaTurbine TheaterRegie: Kamil Krejĉi

2012Die Frau des BäckersTurbine TheaterPeter Niklaus Steiner und Michèle Hirsig

2009Pfäfferwiiber, Turbine TheaterRegie: Marius Vontobel

2008Die Dame vom MaximeTurbine TheaterRegie: Peter Niklaus Steiner

2006Wenn der Teufel zweimal kommtTurbine TheaterRegie: Peter Niklaus Steiner

ANDERE TÄTIGKEITSFELDER

Seit 2022: Produktionsleitungsassistenz bei Just4Fun Entertainment, Dominik Flaschka und André Nussbaumer

Seit 2021Dozent an der SAMTS Musicalschule und Schauspielschule, Rollenstudium und Volkstheater 

2019Pippi LangstrumpfTheater am Hechtplatz, Regieassistenz, Regie: Erich Vock

2019Die kleine Niederdorfoper, Bernhardtheater, Regieassistenz, Regie: Erich Vock

Seit 2018: Diverse TV-Werbeauftritte: Migros, Amorana, Postfinance u.a.

20188 FrauenBernhard TheaterRegieassistenzRegie: Erich Vock

2005Northern LightsSpielfilm, Produktion und Regie: Nico Jacomet

 Ausbildung 

2012-2015: StageArt Musical- und Schauspielschule, Adliswil

 

2012- 2014: Gesangsunterricht, Claudia Kübler

 

2006-2010: Eidgenössische Lehre als Möbelschreiner, Zürich

1997-2006: Grund- und Sekundarschule A, Adliswil

 Besondere Fähigkeiten 

Schweizerdeutsch: Muttersprache (ZH), verschiedene Dialekte
Deutsch: Sehr gut
Englisch: Gut
Französisch: Grundkenntnisse

Fechten, Reiten, Skifahren, Improvisationstheater, Imitieren verschiedener Dialekte,

Bühnenbild und Bühnenbau,
Führerschein Kat.B